Aktuelles Projekt

Beispielfoto Projekt "Du und Dein Ding"„Du und Dein Ding“

Hallo.

Ich mache mal wieder ein Shootingprojekt. Ziel: Ausstellung. Da soll dann ein Foto pro Model hängen.

Diesmal geht’s um das, was Dir am liebsten ist – jenseits von bestimmten Menschen oder Haustieren. Das was Du am liebsten machst, das was Dein größtes Hobby ist, etwas, dem Deine Sammelleidenschaft gilt … Dein Ding eben. Weswegen das ganze auch „Du und Dein Ding“ heißt.

Fragerunde:

Hat das wieder was mit ausziehen zu tun?
Ja. Denn ich will Dich und nur Dich und Dein Ding, Deine Lieblingsbeschäftigung, auf dem Foto haben. Ansonsten nur weißer Hintergrund. Also ein Studiofoto und verdeckter Akt. Kann bei mir im Ministudio sein, in einem anderen Studio, auf das Du Zugriff hast, oder wenn’s sein muss auch im Mobilstudio.

Aha, verdeckter Akt. Sieht man da was von mir?
Nicht mehr als im Schwimmbad. Denn „Dein Ding“ soll so ins Bild gesetzt werden, dass es all das verdeckt, was Du verdeckt haben möchtest. Eben verdeckter Akt.

Ist das nur für Mädels?
Nö. Für Frauen wie Männer ab 18.

Bisschen viel Aufwand für ein einziges Foto. Warum sollte ich da mitmachen?
Weil Du ein toller Mensch bist und …

Bekomme ich auch was dafür?
Ja. Ein weiteres Shooting – diesmal nach Deiner Wahl. Geschenkt. Zweieinhalb Stunden lang und in der Nähe.

Darf ich jemanden zum Shooting mitbringen?
Sicher doch.

Das was ich liebe, ist nicht gegenständlich oder zu groß oder zu schwer zu beschaffen. Was tun?
Da ist meist zu lösen, indem man mit Symbolen arbeitet. Musik kann z.B. durch eine Gitarre, eine Schallplatte oder im Falle einer bestimmten Band durch Fan-Devoltionalien dargestellt werden.

Kann ich nicht einfach mein Ding auf ein Blatt Papier schreiben und das vor mich halten?
Nein.

Wie lange dauert das Ding-Shooting?
Höchstens eine Stunde.

Wann passt’s denn?
Am Besten am Wochenende.

Bis wann habe ich Zeit?
Das Projekt läuft ein Jahr. Ende ist im Mai 2019.

Wie erreiche ich Dich?
Fon 0671.796 28 47, Mobil/Whatsapp/Telegram 0171-8330848, E-Mail ed.re1542124969dlib-1542124969emast1542124969les@o1542124969fni1542124969, auf FB unter Klarnamen auf Instagram unter seltsame_bilder. Meine Fotos – auch die vergangener Ausstellungsprojekte – findest Du unter www.seltsame-bilder.de.
Grundsätzliches
Shooting-Art: Time for Data (TfD, keiner bekommt Geld, alle dürfen die Fotos nutzen)
Visagist: nein
Fahrtkosten: nein
Begleitperson: ja
Vertrag: ja – Download hier
Ort: mein Ministudio, Mannheimer Straße 201, 55543 Bad Kreuznach (wenn Du Zugriff auf ein Studio mit weißem Hintergrund hast komme ich auch gerne zu Dir)
Shooting Deiner Wahl: TfD, ist im 25-km-Umkreis des Shootingsortes, darf keine Zusatzkosten verursachen, enthält keine illegalen Inhalte. Dauer: Bis zu 2 Stunden ohne Anfahrt, aber mit Vorbereitungen
Fotograf: Stefan Butz